Lerntipps

  • Lernstipps gegen Prüfungsstress Ob Klausur, Klassenarbeit, Vokabeltest, Abschlussprüfung oder Examen — es begegnen uns regelmäßig Prüfungen. Eine gute Vorbereitung hilft, dass der Prüfungsstress nicht zur Belastung wird. Mit den folgenden sieben Tipps können Sie gezielt und sinnvoll lernen, Ihren Lernerfolg erhöhen und gelassener in die nächste Prüfung gehen.

  • Vokabeln lernen Eine neue Sprache lernen heißt auch immer Vokabel lernen. Vielen Menschen fällt es schwer, sich die neuen Wörter zu merken. Leichter fällt es, wenn Sie für sich die richtige Lernstrategie entwickeln – denn diese ist individuell verschieden und hängt davon ab, welcher Lerntyp Sie sind. Wir haben einige Tipps zum Lernen von Vokabeln zusammen gestellt.

  • Vorbereitung auf Referate - Mädchen mit Buch

    Besonders jetzt zum Ende des Schuljahres und während des gesamten Studiums werden so einige Referate gehalten. Diese sind eine Chance, Engagement zu zeigen und somit die eigenen Noten zu verbessern. Die folgenden Tipps helfen bei der Vorbereitung und Durchführung von Referaten.

  • Spielend Lernen - Gehirn voller Spiele

    Häufig nutzen Lehrer in Schulen und Universitäten immer noch Frontalunterricht, um Lehrinhalte zu vermitteln. Auch in der Erwachsenenbildung oder im Coaching wird sehr gerne auf diese Methode zurückgegriffen. Jedoch ist die Lernforschung davon überzeugt, dass interaktives und spielerisches Lernen schneller und nachhaltiger zu Erfolg verhilft als traditionelle Lehrvorträge.

  • Tipps zum Lösen von Textaufgaben im Fach MathematikNicht allen Schülern fällt das Lösen von Textaufgaben leicht. Viele sind auch verwundert über lange Texte, da zu Anfang eines Kapitels im Mathematikunterricht nur konkrete Rechnungen aufgestellt werden. Doch warum werden die Zahlen später in Texte verpackt und wie werden solche Aufgaben am besten gelöst?

  • Bildungsangebote für Senioren

    Ob im Privatleben oder im Beruf - lebenslanges Lernen gehört dazu. Wir lernen neue Sprachen, neue Computerprogramme oder schaffen uns neue Geräte an, die bedient werden wollen. Manch einer tut sich schwer, doch das muss nicht sein. Finden Sie mit zehn Tipps zu Ihrer persönlichen Lernstrategie.

  • Lernerfolg in der Schule Der neuseeländische Lernforscher John Hattie hat Faktoren, die den Lernerfolg in der Schule ausmachen, ermittelt und bewertet. Dafür hat er auf Daten von 50.000 Einzelstudien zurück gegriffen und kommt zu erstaunlichen Ergebnissen.

  • Abacus Rechenschieber MathematikRechnen lernen Kinder in der Schule, aber mathematisches Denken lernen sie im Alltag. Drei Fähigkeiten sind für Ihr Kind wichtig, damit es den Zugang zum Schulfach bekommt und die sich im Alltag nahezu nebenbei trainieren lassen.

  • Pubertät meistern, Stress bewältigenEins vorweg: Es gibt Kinder, mit denen die Pubertät nicht viel aufregender ist als eine Schlittenfahrt. Ihre Eltern sind zu beneiden.

    Alle anderen bewegen sich mit ihrem Teenager auf gefährlichen Terrain: Ein falsches Wort, und die Stimmung explodiert. Diese Eltern wollen vor allem eins wissen: Wie behalten sie im Ausnahmezustand die Kontrolle?

    Hier 10 Gebote für Eltern von Teenagern, um souverän durch die Chaosjahre zu kommen.

  • Auswendig lernenRichtig eingesetzt, bringt die alte Tradition ganz aktuellen Nutzen im Schulalltag: Wer Gedichte auswendig lernt, erfährt dabei auch, wie man lernt. An Gedichten erprobte Lernmethoden funktionieren häufig ähnlich bei Matheformeln, Geschichtszahlen oder Vokablen.

  • Tipps für mehr LernlustEnde Januar ist es soweit: Die Halbjahreszeugnisse werden vergeben. Für viele Schüler bedeutet das nichts Gutes - zu schlecht sind ihre Noten. Meistens gibt es auch noch Streit mit den Eltern. Vor allem, wenn diese von den schlechten Leistungen ihrer Kinder überrascht werden, sind sie oft wütend und drohen strenge Strafen an. Hier erhalten Sie 12 Tipps, wie Sie Ihr Kind motivieren und die Lernlust steigern.

  • Mathematik, Mathe lernenFür Experten steht fest: Je früher ein Kind Zahlen und kleine Rechenüberlegungen kennenlernt, desto besser. Denn auf diese Weise entwickelt es im Gehirn ein Grundgerüst, das es ihm leichter macht, mit Rechenaufgaben und Formeln logisch umzugehen.

    Hier erhalten Sie alltagstaugliche Tipps, wie Sie mit Ihren Kindern schon vor der Einschulung zählen und rechnen können.

  • Vokabeln merkenWer eine neue Sprache lernt, muss die fremden Wörter üben - daran führt kein Weg vorbei. DAS LERNSTUDIO Wattenscheid gibt Tipps mit denen das auch Erwachsenen leichter fällt.

    Bevor Sie mit dem Vokabeln lernen loslegen, gibt es ein paar Fragen zu beantworten: Was für ein Vokabeln-Lerntyp bin ich eigentlich? Brauche ich ein Bild, um mir das Wort merken zu können? Muss ich es aufschreiben, damit ich es behalten kann, oder fällt es mir leichter, wenn ich mir die Vokabeln laut vorlese?

  • Daumen hoch - Motivations schaffenMarco Münchhausen ist Motivationstrainer und erklärt in Vorträgen, wie das Lernen leichter fällt. Sein Buch „So zähmen Sie ihren inneren Schweinehund!“ ist ein Bestseller. Diese Tipps hat er für Schüler zusammengestellt.

Copyright-Hinweis

Kontakt

Anruf: 0 23 27 - 9 33 9 33

E-Mail: schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok