Unser Leitbild!

Das Lernstudio Wattenscheid ist ein privates, inhabergeführtes Bildungsinstitut für alle Altersgruppen, dessen Leistungsspektrum Nachhilfe, Sprach- und Computerkurse in Kleingruppen oder Einzelunterricht umfasst.

Unser Auftrag liegt bei der Nachhilfe in der Vermittlung von Schulfachwissen, Lern- und Arbeitstechniken und der Verbesserung der Lernbereitschaft sowie der Bewältigung von Prüfungsunsicherheiten. Die möglichst individuelle Förderung jedes einzelnen Schülers im Hinblick auf den jeweiligen Lerntypus ist unser Ziel.

Bei den Sprachkursen für Erwachsene liegt unsere Intension auf der Vermittlung und Förderung der jeweiligen Sprache auf unterschiedlichen Niveaustufen und der kulturellen Besonderheiten des Landes. Zudem kommt bei den Integrationskursen ein sozialpädagogischer Betreuungsauftrag hinzu, der eine gelungene Teilhabe an der Gesellschaft zum Ziel hat.

In den Computerkursen für Erwachsene besteht unser Lehrauftrag darin, Computerkenntnisse angepasst an die entsprechenden Vorkenntnisse und Lernerwartungen der Teilnehmer zu vermitteln und zu vertiefen.

Die Sprachkurse für Kinder haben zum Ziel, eine fremde Sprache spielerisch kennen zu lernen, die Kinder immersiv an neue Laute heranzuführen und diese mit viel Spaß nachahmen zu lassen.

In den Computerkursen für Kinder unterstützen wir Kinder dabei, aktiv eine eigene sinnvolle Medienkompetenz zu entwickeln. Gleichzeitig vermitteln wir den Kindern einen sicheren Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken und schützen so vor negativen Einflüssen.

Zuverlässigkeit, Offenheit und Wertschätzung sind für uns gelebte Werte. Der tolerante und respektvolle Umgang mit Menschen aller Kulturen und Religionen prägt unser tägliches Arbeiten. Wir praktizieren einen kooperativen Führungsstil. Alle Mitarbeiter, Kunden und Kooperationspartner unterstützen wir beim eigenständigen und eigenverantwortlichen Handeln. Wir schätzen einen offenen Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern und fördern Engagement und Leistungsbereitschaft. Die Ziele und Wünsche unserer Kunden stehen bei uns im Vordergrund.

Zu unseren Kunden zählen Kinder, Jugendliche und Erwachsene. In den Erwachsenenkursen sprechen wir sowohl Teilnehmer mit privatem Lerninteresse als auch beruflichem Weiterbildungswunsch an. An den Integrationskursen nehmen Jugendliche und Erwachsene Migranten teil, die über keine oder geringe Deutschkenntnisse verfügen. Bei der Nachhilfe und den diversen Kursen für Kinder sind die Eltern der Kinder unsere unmittelbaren Ansprechpartner.

Ferner zählen wir Kooperationspartner, wie regionale Kindergärten zu unseren Kunden. Hier führen wir in deren Einrichtungen Sprachkurse für Kinder durch.

Unser unternehmerisches Ziel ist es, unsere Teilnehmer durch schulisches, berufliches und soziales Lernen erfolgreich in der eigenen Kompetenzentwicklung zu fördern. Wir wollen wirtschaftlich erfolgreich am Weiterbildungsmarkt tätig sein, hierzu analysieren wir Entwicklungen am Weiterbildungsmarkt und richten unsere Angebote darauf aus.

Wir legen großen Wert auf die wahrgenommene Qualität unserer Dienstleistungen. Zu diesem Zweck nehmen wir uns Zeit für unsere Kunden und sind immer offen für ein Gespräch. Wir holen jeden unserer Teilnehmer dort ab, wo er mit seinem persönlichen Wissen steht und begleiten ihn Schritt für Schritt zu seinem Lernziel. Wir machen unseren Teilnehmern bewusst, dass es für sie wichtig ist, sich persönlich in den Lernprozess einzubringen um sich weiter zu entwickeln. Im Hinblick auf die Unterrichtsorganisation reagieren wir flexibel auf die Wünsche unserer Kunden, im Rahmen unserer Möglichkeiten.

Im Nachhilfeunterricht unterstützen wir die schulischen Leistungen unserer Schüler. In einer Kleingruppe oder im Einzelunterricht betreuen und fördern wir den Schüler individuell. Unsere Lehrkräfte erarbeiten gemeinsam mit ihm einen zielorientierten Förderplan, der in einem realisierbaren Zeitraum umsetzbar ist. Erwachsene bilden sich bei uns für Beruf und Freizeit, durch Computerkurse mit Microsoft Office Anwendungsprogrammen und durch Sprachunterricht in den gängigen europäischen Sprachen, sowie Deutsch als Fremdsprache, weiter.
Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren führen wir spielerisch an fremde Sprachen heran. Methodisch unterrichten wir nach dem muttersprachlichen Prinzip.
Zugewanderten erteilen wir Sprachunterricht in Deutsch als Zweitsprache, um sie zu befähigen sich im Alltag besser zu verständigen und an der Gesellschaft zu partizipieren. Wir bereiten auf den DTZ vor und nehmen als telc Lizenzpartner die Prüfung in unseren Räumen ab. Ferner vermitteln wir in Orientierungskursen Wissen über die deutsche Kultur, das Rechtssystem und die Werteordnung in Deutschland und führen den Test LiD durch.

Unsere Lehrkräfte sind fachlich qualifiziert und verfügen über sehr gute pädagogische, methodisch-didaktische und interkulturelle Kompetenzen. Sie motivieren ihre Teilnehmer und geben ihnen Selbstvertrauen, mit dem Ziel die Freude am Lernen zu wecken und zu erhalten. Unsere Nachhilfelehrkräfte werden gemäß den TÜV-Vorgaben des Qualitätsstandard Nachhilfe ausgewählt. Die Prüfung der Qualifikationen und die Zulassung der Lehrkräfte für Integrationskurse erfolgt durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Wir sind in zentraler Innenstadtlage im Stadtteil Bochum Wattenscheid im Erdgeschoss zu finden. Die Schulungsräume sind einheitlich und ansprechend gestaltet und verfügen über ein modernes Schulungsequipment. Wir sind Mitglied in der Interessengemeinschaft Freier Lerneinrichtungen e.V., im Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen e.V., im Verbund Bochumer Sprachkursträger (Verbos), im Unternehmerinnenverband „Schöne Aussichten“ e.V. und im Bundesverband mittelständischer Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. Wir stehen im ständigen Erfahrungsaustausch mit anderen Nachhilfe- und Weiterbildungsinstituten, sowie mit mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmern in ganz Deutschland.

Unter gelungenem Lernen verstehen wir, dass

  • der Lernende sich als Individuum wahrgenommen fühlt,
  • der Lernende die Lernatmosphäre als befreit und lernanregend empfindet,
  • der Lernende ans Mitmachen, Mitdenken und eigenverantwortliche Handeln gewöhnt ist,
  • der Lernende über Motivation, Neugierde und Eigeninitiative seinen Lernprozess steuert,
  • der Lernende seine eigenen Ziele bewusst wahrnimmt, versteht und erreicht,
  • der Lernende durch Selbstreflexion und realistische Selbsteinschätzung Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit entwickelt,
  • der Lernende das Erlernte im persönlichen und beruflichen Alltag anwendet,
  • der Lernende die sprachliche oder computertechnische Weiterbildung oder die schulbegleitende Förderung als einen erfolgreichen Teil der Lebensweggestaltung wahrnimmt.