Erfolgreich online bewerben

Erfolgreich online bewerbenAuf der Suche nach einem Ausbildungsplatz, einer neuen Stelle oder einem Ferienjob: Wer sich heute bewirbt, sollte mit Computer und Internet umgehen können. Allerdings gelten bei der elektronischen Stellensuche eigene Regeln.

Auf dem herkömmlichen postalischen Weg gehen nur noch 20 Prozent der Bewerbungen ein. Doch der schnelle Klick hat auch seine Tücken: viele Bewerber lassen zu wenig Sorgfalt walten.

  1. Die Online-Bewerbung von einem privaten Account verschicken, und zwar mit einer seriösen Adresse. Geeignet sind E-Mail-Adressen nach dem Schema: Vorname.Nachname@provider.de
  2. Prinzipiell reicht die Angabe der E-Mail-Adresse als Absender. Die vollständige Adresse (Straße, Ort, Telefon- und Mobilnummer) sollte an zweiter Stelle aufgeführt sein: im Briefkopf des Anschreibens und im tabellarischen Lebenslauf.
  3. Die Online-Bewerbung immer an einen konkreten Empfänger mailen. Wenn die Unterlagen an eine allgemeine Firmenadrese wie info@musterfirma.de gehen, besteht die Gefahr, dass die Mail gar nicht oder verspätet bei der gewünschten Zielperson landet. Im Zweifelsfall vorher den richtigen Ansprechpartner und dessen E-Mail-Adresse telefonisch erfragen.
  4. Das Anschreiben kurz und prägnant formulieren, es sollte nicht länger als eine Seite sein und im besser lesbaren Flattersatz (ungleichmäßiges Zeilenende) erstellt werden. Das Anschreiben als Anhang verschicken und nicht direkt in die E-Mail schreiben.
  5. Manche Firmen haben auf ihren Internet-Seiten Bewerbungsformulare angelegt. Diese sollten Bewerber immer nutzen.
  6. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse am besten in einem Dokument, und zwar als PDF-Format verschicken. Als Faustregel gilt: Dateianhang nicht größer als ein bis zwei Megabyte.
  7. Bei einem Fotografen für die Bewerbung ein professionelles Porträtbild machen lassen. Eventuell das Foto herunterpixeln, um die Datenmenge möglichst gering zu halten.
  8. Die Anrede im Anschreiben förmlich und korrekt halten. Flapsige Formulierungen oder Duzen sind tabu. Auf korrekte Rechtschreibung, Grammatik und Formatierung achten. Gibt es nach einer Woche noch keine Ressonanz auf die Bewerbung, ruhig mal nachfragen, ob die Unterlagen eingegangen sind.

 

Copyright-Hinweis

Kontakt

Anruf: 0 23 27 - 9 33 9 33

E-Mail: schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok