Geldverschwendung bei der Qualifizierung von Arbeitslosen

Ausgaben Weiterbildungskurse Der Bundesrechnungshof für Arbeit und Soziales – als externe Finanzkontrolle des Bundes – hat untersucht, zu welchen Kursen Arbeitsagenturen ihre Kunden schicken. In mehr als 600 Stichproben stellte sich heraus, dass der Besuch der Kurse nicht sinnvoll eingesetzt wurde. Mit Maßnahmen, die ihre Wirkung auf diese Weise verfehlen, werden ca. 190 Millionen Euro pro Jahr verschwendet.

Weiterlesen ...

So nutzen wir das Internet

Mobile Geräte für das Internet Die Initiative D21 ist ein Netzwerk für die digitale Gesellschaft. Jährlich erscheint ein Bericht zu aktuellen Situation der Internetznutzung und fördert interessante Entwicklungen zu Tage. Die Ergebnisse werden aus Befragungen von mehr als 20.000 Personen erstellt. Wir haben die Hightlights des D21-Digital-Index 2017/2018 für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen ...

Digitaler Wandel in der Schule – eine Bestandsaufnahme

Tablets und Smartphones im Unterricht 75% der Grundschüler und fast 100% der elf bis 14-Jährigen nutzen digitale Medien über Smartphones, Tablets oder PCs. Das Problem dabei ist, dass sie dies zum Großteil unbegleitet tun: Der Umgang mit digitalen Medien in der Schule ist bei weitem noch nicht ausreichend ausgebaut und viele Eltern fühlen sich selbst nicht fit.

Weiterlesen ...

Ausbildung oder Studium?

Berufswahl, Ausbildung oder Studium Jedes Jahr, wenn der Schulabschluss naht, stehen Schüler vor der Entscheidung zu einem Beruf. Diese Wahl fällt vielen nicht leicht – zum einen, weil es eine der ersten großen und wichtigen Entscheidungen ist: Sie ebnet den Weg, womit wir einen Großteil unserer Zeit verbringen und auch wie viel Geld wir zur Verfügung haben werden. Zum anderen steht eine Vielzahl an Möglichkeiten offen, zu einem Beruf zu kommen, sodass es mitunter schwierig fällt, einen guten Überblick zu erhalten. Wie soll man sich entscheiden?

Weiterlesen ...

Erstsprache wichtig für weiteren Spracherwerb

Sprachen lernen - Muttersprache als Basis In Deutschland wachsen sehr viele Kinder mehrsprachig auf. Neben Deutsch wird in den Familien oft die Sprache des Herkunftslandes gesprochen. Da die Erstsprache als Grundlage für den weiteren Spracherwerb wichtig ist, gibt es im Land NRW – ergänzend zur Förderung der deutschen Sprache – herkunftssprachlichen Unterricht.

Weiterlesen ...

Copyright-Hinweis

Kontakt

Anruf: 0 23 27 - 9 33 9 33

E-Mail: schreiben